Schlafen gehört wie essen und trinken zum Leben. Die einen zelebrieren das zu Bett gehen geradezu, freuen sich, lesen vielleicht noch ein wenig, um sich dann einzukuscheln und am nächsten Morgen gut erholt wieder aufzuwachen. Für andere Menschen bedeutet schlafen jedoch Stress, denn sie leiden an Schlafstörungen, können nicht einschlafen oder wachen mitten in der Nacht auf. Ihnen steht die Nacht bevor.
Ein Drittel unserer Zeit verbringen wir im Schlaf. Bestenfalls. Ein bequemes, schönes Bett hilft bei der Bettruhe. Es ist nicht einfach nur ein Interiordetail, sondern eine Notwendigkeit beim Einrichten und Wohnen. Lange Geller Kuehl Interiors empfiehlt daher auf Aussehen und Komfort gleichermaßen zu achten.

Gut schlafen in schönen Betten

Die richtige Matratze

Das Bett sollte vor allem stabil sein, Lattenrost und Matratze dem Körper guten Halt geben. Betten sind Nacht für Nacht starken Belastungen ausgesetzt, etwa, wenn wir uns zwischen 20 und 40 Mal hin- und herdrehen. Stabil bleiben diese Betten nur, wenn sie gut verarbeitet sind.
Am besten man testet eine Matratze in allen Schlafpositionen, auch in Kombination mit dem gewünschten Kissen, denn womöglich liegt es sich damit ganz anders. Der Härtegrad einer Matratze ist nicht genormt. „Hart“ definiert der eine Hersteller anders als der andere. Und ob man sich für „weich“ oder „hart“ entscheidet, hängt nicht nur vom Körpergewicht ab, sondern vor allem von den eigenen Präferenzen. Schwerer Menschen sollten indes höhere Matratzen ab 16 cm wählen. Hingegen sind sieben Zonenmatratzen unsinnig. Experten empfehlen bis zu drei Zonen.

Kaltschaum, Latex oder Federkern?

Hart oder weich? Einzel- oder Doppelmatratze? Was ist von Boxspringbetten zu halten? – All diese Fragen können nur individuell beantwortet werden. Die optimale Matratze zu finden hängt von vielen Faktoren ab: Ist man Seiten- oder Bauchschläfer, Schwitzer, Allergiker, teilt man sein Bett oder schläft man allein. Eines jedoch ist sicher: nach maximal zehn Jahren ist ein Matratzenwechsel notwendig. Dann dürfte auch die beste Matratze durchgelegen sein.

LINK-TIPP

Einen informationsreichen, weiterführenden Text zum Thema Matratzenkauf finden Sie >HIER<

Betten von Meridiani, Walter Knoll, DePadova oder Ivano Redaelli

LGK Interiors hilft, die richtige Matratze zu finden. Bei der Bettenauswahl besinnt sich das Team auf bewährte, internationale Marken. Die Möbelkollektionen von Meridiani, Walter Knoll, DePadova oder Ivano Redaelli führen auch hervorragende, schöne Betten.
Manchmal jedoch braucht es Maßarbeit. LGK Interiors arbeitet mit erfahrenen Schreinern und Polsterern zusammen, die Betten passgenau anfertigen und einbauen. Wünsche an Material, Farbe und Form sind dann kaum mehr Grenzen gesetzt.

Und noch ein paar Tipps von Bettina Lange

„Da stimmt der klare Menschenverstand mit den Lehren des Feng-Shui* überein. Betten sollten nicht im Zug stehen. Sorgen Sie für eine angenehme Schlafatmosphäre in der Sie sich wohl fühlen. Vermeiden Sie „anstrengende“ also grelle Farben im Schlafzimmer. Wünschelrutengänger können den besten Schlafplatz finden. Eventuell sollte man daran denken, dass die Farbe des Kopfteils auch dem Gesicht „steht“.  

*Feng-Shui ist eine Harmonielehre aus China, die zum Ziel hat, den Menschen mit seiner Umgebung zu harmonisieren. Die Gestaltung der Wohnräume spielt dabei eine wichtige Rolle.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen