Fenstergestaltung: mit Raffrollos und Vorhängen schöner wohnen

 

Vorhänge, Raffrollos und Gardinen schmücken nicht nur Fenster und erfüllen praktische Funktionen. Vielmehr sind sie ein wichtiges Gestaltungsmittel für den ganzen Raum.

Wo Vorhänge oder Gardinen das Mobiliar behindern sind Raffrollos willkommene Platzsparer und dienen dennoch dem Zweck des Licht- und Sichtschutzes. Mehr noch: Raffrollos wirken behaglich und sorgen, etwa halb heruntergelassen, für milden Licht- oder Sonneneinfall und dekorieren gleichzeitig das Fensterfeld.

Vorhänge, Raffrollos und Gardinen aus schönen Stoffen runden Räume ab. Die Materialien für die Fenstergestaltung etwa im Wohnzimmer oder Schlafzimmer  korrespondieren im Idealfall mit denen der Polster oder Kissen. Mit Leinen,- Damast- und Samtstoffen etwa lassen sich luxuriöse Statements setzen, die beispielsweise auch Sichtschutz und Verdunklungsfunktionen übernehmen können. Vorausgesetzt sie haben eine entsprechende Unterfütterung (Verdunkelungsvorhang), die Licht abhält und zugleich kostbare Stoffe vor UV-Strahlen und Ausbleichen schützt.

Einrichtungsphilosophie bei der Fenstergestaltung

LGK-Interiors pflegt auch bei der Fenstergestaltung ihre Einrichtungsphilosophie:

„Wir haben eine Vorliebe für casual looks, für lässige Einrichtungen, die warm, komfortabel, wohnlich und zeitlos schön sind.“

Die drei Interiordesignerinnen greifen gern auf hochwertige Leinenstoffe in gedeckten Farben wie Creme zurück. Vorhänge und Raffrollos übernehmen, wo nötig, die Gestaltung bei großen Fenstern in Verbindung mit Wandflächen.

Die Vorhänge in diesem Esszimmer rahmen das Fenster. Die klare Raumgestaltung bekommt durch den üppigen Leinenstoff einen warmen Touch.

Fenstergestaltung ohne Vorhänge

Manchmal jedoch muss einem Interiorkonzept nichts mehr hinzugefügt werden. Etwa wenn Fensterflächen Ausblicke rahmen. Wer dann auch noch das Glück hat, sein Zuhause nicht vor Blicken schützen zu müssen, kann Raffrollos, Vorhänge und Co. getrost einmal vergessen. Dann braucht die Bühne keinen Vorhang.

Logenplätze am Fenster. Auf Vorhänge und Raffrollos für Esszimmer und Wohnräume kann man manchmal leichter Hand verzichten. Bei diesem Blick!

Marion Geller, Interior Designerin von LGK-Interiors, gibt persönliche Anregungen für eine gelungene Fenstergestaltung:

Vorhänge
„Bei Vorhängen oder Schals ist neben der Qualität des Stoffes auch die Vorhangstange ein Eyecatcher. Wir beziehen unsere Stangen unter anderem von einer kleinen Manufaktur, die sie manuell aus Eisen schmiedet oder aus Edelstahl fertigt. Jede Stange ist eine Maßanfertigung und wird entweder aus massivem, 16mm starkem Eisen zu einem Stück geschmiedet, oder sie wird aus feingeschliffenem Edelstahl hergestellt. Gefärbte Oberflächen etwa in Anthrazit, Kaffeebraun oder Sienabraun sind wählbar.
Hierzu passen Ösen oder Ringe, z.B. mit Gleiteinlage für geräuscharmes Bewegen.

Mit Hilfe von Gardinenbändern lassen sich Vorhänge in unterschiedliche Arten von Falten hängen. Und noch ein Tipp: Es sieht einfach besser aus, Vorhänge nicht ganz zurückzuschieben, sondern sie an wenig über den äußeren Fensterrahmen hängen zu lassen. Außerdem sollten immer 3-5 cm auf dem Boden aufstehen.

 

Raffrollos
Raffrollos sind gerade dann interessant, wenn man einen strengeren Look kreieren möchte. Bitte ziehen Sie Rollos nie ganz nach oben, sondern bedecken Sie mindestens 1/5 des Fensters. Mit Rollos lassen sich Fenster optisch sehr gut verlängern, indem man das Rollo bereits mindestens 50 cm oberhalb des Fenstersturzes anbringt und außerdem 1/5 der Fensterscheibe damit bedeckt.

 

Holzjalousien / Shutters
Holzjalousien /Shutters, auch Blinds genannt, sind elegante und praktische Jalousien, die in jedem Raum eine einmalige Atmosphäre schaffen. Mit den Lamellen lassen sich wunderbare Licht- und Schatten-Situationen schaffen. Die leichte Holzart mit subtiler Faserstruktur verleiht den Jalousien ein exklusives Erscheinungsbild.
Diese eignen sich besonders gut für Bäder. Sie lassen sich jedoch auch als Sichtschutz in umgekehrte Richtung einsetzten, etwa wenn man keinen ganz so schönen Ausblick hat. Holzjalousien erzeugen eine gemütliche Atmosphäre.  

Mit Shutters kreieren Sie im Handumdrehen den „Hampton-Look“.
Diese sind sehr praktisch, elegant und zeitlos und der optimale Sonnenschutz zur Regulierung von Licht und Privatsphäre. Die Lamellen können in jede gewünschte Position gekippt und die Paneele gänzlich aufgeklappt werden. Sie sind auch für ungewöhnliche Fensterformen geeignet.“

 

LGK Interiors Hamburg hat 5,00 von 5 Sternen von 2 Bewertung auf Google | Spezialisten für Inneneinrichtung und Interior Design

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen